Geschäftsbedingungen

USt-Id Nr. DE209613711


Allgemein:

Wie kann ich bestellen?

Bitte teilen Sie uns per EMail mit, welchen Artikel Sie wünschen. Sie erhalten dann per EMail die Gesamtsumme einschließlich Verpackung und Versand.

Wie kann ich bezahlen?

Aus Sicherheitsgründen haben wir keine direkte Zahlung über unsere URL vorgesehen.

Mit der Auftragsbestätigung erhalten Sie unsere Kontodaten, damit sind Sie in der Lage, per Online Banking oder Zahlungsanweisung zu bezahlen.

  1. Angebote/Lieferung
    Die Angebote sind freibleibend; Lieferzwang besteht nicht. Zwischenverkauf, soweit nicht anders vereinbart, ist vorbehalten. 
  2. Preise
    Alle Preise in € (Euro), Zahlung mit anderen Währungen auf Anfrage. Die jeweiligen Preise sind Endpreise einschließlich der jeweiligen, in Deutschland geltenden MwSt, zuzügl. Verpackung und Versandspesen. 
  3. Versand
    Der Versand der Artefakte erfolgt auf Gefahr des Käufers. Falls erwünscht kann eine Versicherung zu Lasten des Käufers abgeschlossen werden. Eine Reklamation fehlender oder falsch gelieferter Artefakte muß binnen 8 Tagen ab Zustellungsdatum erfolgen. 
  4. Zahlung
    Verkauf gegen sofortige Zahlung nach Erhalt der Artefakte, netto ohne Abzug. An Erstkunden, unbekannte Kunden und Kunden im Ausland, werden Artefakte nur gegen Vorrauskasse ausgeliefert. 
  5. Eigentumsvorbehalt
    Der Eigentumsvorbehalt regelt sich nach § 455 des BGB. 
  6. Reklamation und Rückgaberecht
    Artefakte sind Unikate und unterliegen, was Typ, Alter und Kulturstufe angeht, unterschiedlicher Interpretationen, daher ist eine Reklamation oder Preisreduzierung aus diesem Grund nicht möglich.
    Es gilt ein 4-wöchiges Rückgaberecht für alle erworbenen und unveränderten Artefakte. Versandspesen gehen zu Lasten des Käufers.
  7. Echtheit der Artefakte
    Alle Artefakte werden nach bestem Wissen genauestens auf prähistorische Echtheit untersucht. Sollte trotzdem nachweislich ein Artefakt gefälscht oder nachgearbeitet sein, so wird ein 3-monatiges Rückgaberecht eingeräumt. Voraussetzung ist der schlüssige Nachweis und daß das Artefakt ohne Beschädigung bzw. Veränderung ist. Falls rezente Beschädigungen beim Verkauf am Artefakt vorhanden sind, berechtigt dies nicht zur Rückgabe des Artefaktes, da solche Beschädigungen im Preis berücksichtigt wurden. 
  8. Veröffentlichung
    Auch nach dem Verkauf der Artefakte können diese ohne Einschränkung von He-Artefakte, G. Henze veröffentlicht werden; das gleiche Recht steht dem Käufer ohne Einschränkung zu. 
  9. Anerkennung
    Mit dem Kauf von Artefakten werden diese Geschäftsbedingungen von
    He-Artefakte anerkannt. 
  10. Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Norderstedt.

 

Stand 01.02.2005


Inhaltsverzeichnis

Service, Berichte, Erklärungen

Informationen

Literaturangebot

Kontakt, eMail

Copyright He-Artefakte. All Rights Reserved


G. Henze, Feldweg 19, D-22844 Norderstedt, Germany
Tel. + 49 40 5225261 Fax + 49 40 5228194