Amerika: Prähistorik
Messer
1

Achtung!

Alle Artefakte mit Nummerangabe werden mit einem Echtheitszertifikat mit Bild und Beschreibung verkauft.

AMERIKA:

COBBS TRIANGULAR Nr.1153, aus Cresent Quarry Chert.

Qualität: G 8

Kulturperiode:

EARLY ARCHAIC, 8000-5000 B.P.

Abmessungen (LxBxD):

124x43x8,8 mm

Gewicht: 56 g

Veröffentlicht in "WHO`S WHO in Indian Relics No.9" 1996, S.167

€ 395.-
2
AMERIKA:

THEBES Nr. 5, aus Flint Ridge Chalcedon.

Qualität: G 7

Kulturperiode:

EARLY ARCHAIC, 10000-5000 B.P.

Abmessungen (LxBxD):

67,8x34,8x7 mm

Gewicht: 14 g

Veröffentlicht in "WHO`S WHO in Indian Relics No.9" 1996, S.167 oben und PAQ - Febr.1994, S. 21, No.170

€ 375.-
3
AMERIKA:

ADENA Nr.1874, aus Hornstone, dunkelgrau, typisches Messer.

Qualität: G 5*

Kulturperiode:

LATE ARCHAIC to LATE WOODLAND, 3000-1200 B.P.

Abmessungen (LxBxD):

101x47,6x10 mm

Gewicht: 49 g

*prähistorisch abgebrochener/entfernter Flügel im Bereich der Basis um Platz für eine Messerschäftung zu schaffen. Artefakt ist komplett.

€ 190.-
4
AMERIKA:

Messer Nr.1576, aus schwarzem Obsidian.

Qualität: G7

Kulturperiode:

PACIFIC PERIOD, 2000 B.P.-1500 A.D. (gemäß Chartkoff, S.162)

Gewicht: 121 g

€ 445.-
5
AMERIKA:

Prähistorisches ULU Nr.1525

ESKIMO Frauenmesser.

Kulturperiode:

SPÄTE PRÄHISTORIC, 1200-1900, oder PUNUK KULTUR, 500-1200, A.D.

Schieferklinge mit geschliffener, geschwungener Schneide und original prähistorischem Holzgriff. Das Holz wurde im Permafrost der Arktik konserviert.

Form der Klinge wie ein Dreieck, H=64 mm, Seitenlänge ca. 67/62 mm, Klingenlänge 89,6 mm, leicht geschwungen. Griff halbmondförmig, L=90,6 mm, H=28 mm.

Gewicht: 38 g

Alle Funddaten bekannt!

Artefakt wird zusammen mit einem Echtheitszertifikat verkauft, Zertifikat Nr.1525

mehr Information

Seltenes Artefakt, nur ein Stück zu verkaufen!

€ 1.200.-

zurück zum Inhalt

Copyright He-Artefakte. All Rights Reserved